Transformation durch Design oder durch Desaster?

Zitat von Rob Hopkins aus dem Buch Einfach. Jetzt. Machen!

Zukunftsfähiges Handeln ist eingebunden in den erwarteten Rahmen der sozialen, ökologischen und ökonomischen Verhältnisse. Die Qualität und Richtung unserer Entscheidung hängt davon ab, was wir in Zukunft von der Natur, Wirtschaft und Gesellschaft erwarten. Beipiele: So habe ich meine ehemaligen Börsenplattformen meinen Erwartungen angepasst, dass in Zukunft Börsenthemen kaum jemand interessieren werden. Meine Erwartung ist […]

Der Schein trügt – eine Filmzusammenfassung des Runden Tischs für Regiogeld in Hannover

Prof. Dr. Margrit Kennedy und Bernard A. Lietaer haben in ihrem Buch Regionalwährungen einen Meilenstein für den Weg einer gewandelten Ökonomie gesetzt: Sie beschreiben, wie Regiogelder soziale Probleme lösen, städtische Haushalte entlasten, sich Kommunen organisieren helfen, Bildung und Altersversorgung auf hohem Niveau gewährleisten. Regiogelder sind Tauschmittel oder können als “Zeit” angespart werden. Sie ergänzen die Weltwährungen und ermöglichen sogar, dass […]

Rechtliche Würdigung der Griechenland- und Euro-Hilfen: Schwere Verfassungsverstöße erkennbar

Seit 2007 wurden im Zuge der Finanzkrise verschiedene Verordnungen und Gesetze in Berlin und Brüssel erlassen, um das Finanzsystem zu stabilisieren. Die Regelungen gipfelten in den Rettungspaketen für Griechenland, den Euro und wie heute regierungsseitig zu hören war, auch in dem Willen, das Eigenkapital der Banken mit Rettungsfonds-Mitteln aufzustocken. Um die Angelegenheiten rechtlich zu würdigen, gab […]

Der letzte Satz vor einer Bankrotterklärung

Der Euro und die europäische Idee können scheitern … unsere Bundeskanzlerin. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,694675,00.html Man möchte fast vermuten, dass sie Stammleserin bei Walter Eichelburg ist  Auch der Kometenanstieg von Gold und Aktien würde zu bevorstehend schlechten Nachrichten passen. Indem die Kanzlerin bereit ist, eine Systemkrise zu diagnostizieren, räumt sie nachträglich ein, was seit Beginn der Finanzkrise 2007 […]

Gedanken zum 750 Mrd. EUR “Rettungspaket” für den Euro: Mehr Transparenz, bitte!

Die Entscheidungsträger verwenden für die 750 Mrd-Hilfe Kriegsvokabular, Angriff wurde zurückgeschlagen, große Geschütze werden aufgefahren usw. Wenn schon Krieg ist, würde es mich als Bürger Deutschlands interessieren, gegen WEN geschossen wird, wer genau den Euro angegriffen haben soll (Namen bitte) in welchem Umfang erneut die europäischen Banken, Fondsgesellschaften, Vermögensverwaltungen profitieren werden Zurzeit stellt sich die Situation äußerst dubios dar. Faß ohne […]

Aktien und Staatsanleihen könnten mit der Griechenland-Krise gemeinsam unter Druck geraten

Das nächste Szenario für das Moving Markets Depot ist, dass Staatsanleihen und Aktien gemeinsam fallen können. Sie sehen das anhand des Kaufs des Bund Future Shorts und der Short-Zertifikate auf den Deutschen Aktienindex. Beide Positionen befinden sich zurzeit in der Gewinnzone. Mit der Unterstützung Griechenlands wurde ein Fass ohne Boden geöffnet, was in dessen Folge auch die Bonität Deutschlands […]

Kalamatianos auf dem Vulkan

Die Liquidität, die Freitag an den Aktienmärkten zu steigenden Notierungen führte, wurde aus der Griechenland-Phantasie gespeist. Allerdings sind das Vorschusslorbeeren, die zu früh verteilt wurden. Die Hilfe wurde noch nicht durch das deutsche Parlament legitimiert. Griechenland wird zu “marktüblichen Zinsen” geholfen. Die Formulierung wird vor allem aus juristischen Gründen gewählt. Ansonsten wäre es nicht zulässig, den Kredit […]