Stromausfall in Hannover am 13. Juli 2011; Transition Towns-Bewegung bietet Kommunikationslösungen

Für solche Ausfälle arbeitet die Transition Towns-Bewegung in Hannover an einem kombinierten Bürgernetz-, Freifunk-, Energiekonzept:

Die regionalen Kommunikationswege bleiben in der Stadt auch bei Problemen im Internet- und Stromnetz erhalten. Das stärkt die Widerständigkeit (Resilienz) regionaler Strukturen:

Unabhängigkeit von Internet- und Stromnetz ist mit Freifunk- und Solartechnik möglich. Hier finden Sie weitere Informationen:

http://transitionhannover.jimdo.com/bürgernetz-freifunk-energie/

Rückfragen: Gert Schmidt, Telefon 0511-64216481