Wieder abwärts.

Nach 17:30 Uhr bewegten sich die US Indizes uneinheitlich: Dow Jones – 0,3 Prozent S + P 500 unverändert Nasdaq100 + 0,1 Prozent Nachbörslich zeigten sich Technologieaktien mit leichter Tendenz (rund – 0,5 Prozent). Dadurch dürfte der DAX morgen rund 30 Punkte niedriger im Bereich von 4900 Punkten eröffnen. Die Reaktion der Indikatoren zeigt dann, […]

Die aktuelle Börsensituation aus einem anderen Blickwinkel dargestellt

Sie sehen hier in einer Großaufnahme, was Spaziergänger und Börsianer am meisten fürchten: einen makellosen Belag, der verdeckt, dass der Brückenboden unsicher und bröckelig ist. Blick auf einen Brückenpfeiler, der allerdings noch nicht fertiggestellt ist. Jeden einzelnen Stein der Brücke arbeitet der Künstler individuell heraus, damit ein plastisches, dreidimensionales Bild entsteht. Millimeterarbeit: Viele Stunden für […]

Muster für eine Bodenbildung am Beispiel der Bayer Aktie

Datenquelle: http://www.movingmarkets.de/trends/charts/bay.php 1. Panikverkäufe am 26.10. leiten die Bodenbildung ein. 2. Die rege Umsatztätigkeit mit fallenden Notierungen nutzen professionelle Vermögensverwalter, um mit größeren Positionen einzusteigen. 3. Anschließend fällt die Aktie auf ein neues Tief, was Insider dazu nutzen, ihre Positionen auszubauen. 4. Nach den Panikverkäufen mit neuem Tief trauen sich nur wenige Marktteilnehmer, die Aktie […]

DAX 4.896.

Jetzt eine technische Abwärtsreaktion zu erwarten, ist zwar auf den ersten Blick naheliegend, weil sich nach rund 1,5 Prozent Kursanstieg schon wieder Gewinnmitnahmen lohnen. Somit könnte der DAX aus charttechnischer Sicht auf 4840/4860 Punkte fallen, ohne den neuen Aufwärtstrend zu gefährden. Aber die Moving Markets Indikatoren keine Hinweise dafür, dass sich die Marktteilnehmer auf einen […]

Freundliche Wall Street spricht für DAX-Bärenfalle

Nach dem Kursanstieg in New York dürfte der DAX am Montag in Richtung der 4900 Punkte Marke marschieren. Der Ausflug unter 4800 Punkte stellt sich dadurch als Bärenfalle dar – der Auftakt zu der erwarteten Gegenbewegung nach oben. Weil die Pessimisten auf dem falschen Fuß erwischt wurden, erscheint es gut möglich,dass sich die Rallye verstärkt: […]

DAX 4.773.

Die A/D-Linie baut ihr Kaufsignal aus (Bericht vom 27.10.2005), weil fast alle 30 DAX Werte in der Verlustzone notieren. Bei nur 0,6 Prozent Verlust für den DAX stellt das eine massive Übertreibung nach unten dar und signalisiert zusammen mit den hohen Umsätzen Ausverkaufstimmung. Die Entwicklung der Beta Faktor Indikatoren ist interessant: * Seit heute gehören […]