Bremsspuren in den Bilanzen vs. Euro-Rettung um jeden Preis

Als die EZB gestern die vollständige Unterstützung des Euro bekannt gab, reagierten die Märkte mit Inflationserwartungen: Edelmetalle, Rohöl und Aktien kletterten, während deutsche Staatsanleihen in die Knie gingen. Sichere Investments wurden aufgelöst, Sachwerte waren gefragt. Die vorherigen schlechten Nachrichten im Mai/Juni dienten dazu, eine Übertreibung nach unten auszulösen, damit Insider in Ruhe einsammeln konnten. Allerdings ist für […]